WAS BEDEUTET DIREKTIMPORT?

Alle Fahrzeuge werden in die Schweiz importiert

Dies meis­tens durch die Her­steller selb­st oder deren Impor­teure. Dabei wird der Verkauf­spreis der Schweiz­er Kaufkraft angepasst. Direk­tim­port bedeutet, diesel­ben Fahrzeuge in Europa dort zu kaufen wo sie am gün­stig­sten sind.

Bis Ende der 90er Jahre war ein Autokauf in der Schweiz nur über eine Marken­vertre­tung möglich. Die Folge war, dass der Markt nicht spie­len kon­nte und dadurch Neuwa­gen sehr viel teur­er waren als im übri­gen Europa. Mit der Import-Lib­er­al­isierung änderte sich dies. Die Schweiz anerkan­nte ab 1997 die EU Homolo­ga­tion für PKW Fahrzeuge. Damit wurde es möglich Fahrzeuge mit der Europäis­chen Type­n­genehmi­gung zuzu­lassen. Doch erst der starke Schweiz­er Franken beflügelte das Import­geschäft so richtig.

Dank dem freien Automarkt und den Direk­tim­porten wurde alle Fahrzeuge in der Schweiz gün­stiger. So kann man heute sagen, dass all Neuwa­gen 20 – 30% gün­stiger sind als noch vor 10 Jahren.

Wir von der Auto Höngg Zürich zählten 1997 zu den Ersten, die Fahrzeuge aus dem Direk­tim­port im Ange­bot hat­ten und haben somit eine grosse und langjährige Erfahrung in diesem Bere­ich. Heute bieten wir Neuwa­gen und Occa­sio­nen aus dem Direk­tim­port sowie dem Schweiz­er Her­stel­ler­im­port an.

In unserem Fahrzeug­park in Zürich Höngg sind per­ma­nent Top Neuwa­gen mit grossem Rabatt. Auch neuere, qual­i­ta­tiv erstk­las­sige Occa­sio­nen find­en Sie bei uns. Schauen Sie bei uns vor­bei und überzeu­gen Sie sich von unseren attrak­tiv­en Ange­boten.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

UNSERE TOP ANGEBOTE